Sonntag, 21. Februar 2010

Xenia und Xanthos...

Und noch eine Xenia mit Punkten, Lotta wollte noch so gerne eine in lüla.



Ich habe hier mal die Trägervariante mit Gummiraffung ausprobiert, da die Neckholder ja wirklich nur alleine getragen werden können. So kann man auch mal ein Shirt drunter ziehen. Ich war mir nur nicht sicher, ob das gut anzuziehen geht, aber geht prima.

Und dann hab ich das erste Mal Xanthos genäht. Keine der Mädels wollte eine Schlupfjacke, also habe ich doch einfach mal eine mit Hello Kitty genäht in der Hoffnung, das Lotta sich so "überreden" läßt ;-).



Und jaaaa, sie ist schwer begeistert. Dunkelblau ist eh gerade cool, ich hab sie ja auch bis auf die Kitty's recht schlicht gehalten.



Aus Hilco Tactel mit Fleece gefüttert. Der Riegel vorne wartet noch auf das dunkelblaue Klettband, dann kann sie auch, sobald es wärmer wird, getragen werden.

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Oh ist die Jacke schöööön gewurden!!! Schade schae das Anna keine selbst genähten Jacken anzieht!! Schnief!!
Die Xenia ist auch wieder schön gewurden...Das mit den Trägern und der Raffung gefällt mir sehr gut!!

GGGLG Bea

klamottina hat gesagt…

Die beiden Teile sind wieder super geworden. Zoe ist ja auch schon auf dem COOL Trip, gar nicht mal so einfach, oder?
glg tina